Wer den besten Bartschneider für den Dreitagebart finden möchte, sollte zunächst einen Bartschneider-Test zu Rate ziehen. Darin werden verschiedene Modelle mit ihren Vorzügen und Nachteilen ausführlich vorgestellt. Das stellt die beste Möglichkeit dar, um schließlich den besten Bartschneider für seinen persönlichen Bedarf zu finden, da es das eine, universell beste Model schlichtweg nicht gibt. Das gilt übrigens auch, wenn Sie einen Bartschneider für einen langen Bart suchen.
Wer einen Vollbart trägt, sollte diesen ordentlich und vor allem regelmäßig pflegen. Ansonsten entsteht leider schnell ein ungepflegtes Bild, welches den positiven Gesamteindruck vergleichsweise schnell trüben kann. Kleinere „Schönheitsfehler“ werden hier in der Regel wohlwollend übersehen. Doch ab einer bestimmten Länge ist die regelmäßige Pflege ein Muss. Und genau hierfür benötigen Sie einen Barttrimmer, der sich an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen lässt. Heutzutage werden viele Barttrimmer angeboten, doch stellt sich die Frage, ob auch wirklich alle Geräte für den klassischen Vollbart geeignet sind.
Männerhaut unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von Frauenhaut und braucht daher eine Pflege, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Männer haben zum Beispiel größere Poren und Talgdrüsen, wodurch die Haut schneller fettig wird und glänzt. Aus diesem Grund benötigen Männer Produkte, die ihre Haut gründlich reinigen, schnell einziehen und sie trotzdem mit Feuchtigkeit versorgen. BULLDOG Produkte bieten Männern eine Auswahl an Produkten, die genau diesen Anforderungen gerecht werden. 
Der MGK3080 stellt sowohl einen elektrischen, als auch einen manuellen Bartschneider zur Verfügung. Das Hauptgerät bildet wohl der elektrische Bartschneider. Jedoch ist für eine perfekte Glattrasur auch ein manueller Bartschneider zu haben. Das gesamte Produktgewicht beträgt 540 g. Das ist bei diesem Zubehör ein sehr positiver Wert. Wenn du auch auf Reisen das komplette Rund-um-Rasierpacket dabei haben möchtest, raten wir dir zu diesem Modell.
Das bedeutet folglich, dass Sie selbst mit einem einfachen Rasierer durchaus in der Lage sind, den Bart nicht nur gänzlich zu entfernen und dabei von einer glatten, sanften Rasur zu profitieren, sondern auf Wunsch können Sie sehr wohl auch einen Drei- oder Fünftagebart wachsen lassen und diesen gepflegt erscheinen lassen. Denn wie sich immer zeigt, leistet auch der Barttrimmer als Zubehörteil durchaus gute Dienste. Wenn man allerdings genauer hinschaut und vor allem, wenn man höhere Ansprüche eine wirklich perfekte Rasur und ein erstklassiges Erscheinungsbild hat, dann sollte man auf einen Barttrimmer auf keinen Fall verzichten.
Unlike most other rapid transit and rail systems around the world, BART lines are generally not officially referred to by shorthand designations or their color names. However, the new fleet will display line colors more prominently.[45] The five heavy rail services are identified on maps, schedules, and station signage by the names of their termini:
Generell erweist sich ein Bartschneider sowohl für Bartträger als ungemein hilfreich, als auch für Männer, die keinen Bart haben. Der Bart- bzw. Haarschneider ist im Vergleich zum Trimmer mit etwas dickeren Schneidwerkzeugen bestückt, sodass nicht nur die meist eher feineren Barthärchen bearbeitet werden können, sondern auch das Haupthaar. Insofern können Sie mit dem Bartschneider – vorausgesetzt, Sie haben relativ kurzes Haar – sehr wohl auch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können.

Viele Männer denken, Hautpflege wäre nichts für echte Kerle. Aber das Gegenteil ist der Fall. Je intensiver das Leben, desto intensiver und sorgfältiger sollte die Hautpflege für Männer nach dem Duschen ausfallen. Die Männerhaut ist etwas Besonderes: gut 20 Prozent dicker als die Haut der Frau, wie eine Rüstung gegen Wind und Wetter. Fettiger, damit die Haut gut geschützt ist. Unsere Haut ist auf uns Männer und die täglichen Aufgaben des Männerlebens perfekt eingestellt. Es gibt also viele Gründe, warum Du Dich mit der Hautpflege für Männer auskennen sollten.


Sie sind für mehrere Tage verreist, beispielsweise wegen eines wichtigen Meetings? Sie möchten gepflegt und motiviert auftreten, um Ihre Unternehmenspartner oder Kunden zu überzeugen? Unabdingbar ist hier nicht nur Kompetenz, sondern auch ein überzeugender Look. Dies gilt selbstverständlich auch (und besonders) für Bartträger. Aus diesem Grund lohnt sich die Mitnahme eines Barttrimmers im Handgepäck. Die entsprechenden Geräte funktionieren auf der Basis eines Akkus und sind dementsprechend weitestgehend flexibel einsetzbar.
Ein Bartkamm ist im Gegensatz zu einer Bürste sehr handlich und kann überall hin mitgenommen werden. Er wird so zu einem lässigen und alltagstauglichen Accessoire für den Mann, das jederzeit auf der Straße aus der Tasche gezogen und benutzt werden kann. Außerdem lassen sich im Vergleich zu anderen Hilfsmitteln etwaige Knoten im Barthaar kinderleicht lösen und den Bart somit in seinem vollen Glanz erstrahlen. Das Verteilen von Bartpflegeprodukten, wie zum Beispiel Bartöl oder Bartwachs, wird durch einen Bartkamm zum wahren Kinderspiel. So können die Pflegeprodukte schnell und vor allem gleichmäßig im Bart verteilt werden.

Warum auf einen Barttrimmer mit Kabel zurückgreifen, wenn der Markt aktuell doch weitaus vielversprechendere Geräte zu bieten hat? Sicherlich punkten viele Hersteller dadurch, dass sie ihre Trimmgeräte mit extra langem Kabel ausstatten, damit der Nutzer bei der täglichen Pflege des Bartes möglichst viel Freiraum und Flexibilität genießen kann. Aber nichtsdestotrotz kann ein Kabel doch einengen oder man verhakt sich darin. Wenn es morgens mal ein bisschen schneller gehen soll, sind Kabel-Trimmer somit durchaus auch mal hinderlich. Moderne Geräte verfügen bekanntlich längst über einen Akku, der dem qualitätsbewussten Mann ein hohes Maß an Flexibilität bietet, wenn es um das Trimmen des Bartes geht. Das Problem ist, dass eine gewisse Akkuleistung erst nach stundenlangem Aufladen gewährleistet werden kann. Sodann kann man sich – je nach Modell – etwa eine halbe bis zwei Stunden lang – mit dem Barttrimmer pflegen. Was aber ist zu tun, wenn man gerade unterwegs ist und die Akkuleistung urplötzlich nachlässt? Dann ist guter Rat teuer. Es sei denn, man ist im Besitz eines neuen Barttrimmers, welcher mit USB-Technologie funktioniert. In der Tat bieten bereits inkludierte USB-Anschlüsse viele Vorzüge, wobei besonders bemerkenswert ist, dass Sie selbst unterwegs stets auf eine solide und zuverlässige Leistung des Barttrimmers vertrauen können. Denn wenn die Energie einmal nachlässt, können Sie den Strom einfach aus Ihrem Handy generieren.


Nein, ihr sollt jetzt nicht in einem Horrorstreifen mitspielen, eine Bank überfallen (so teuer sind die Pflegeprodukte nicht… ) oder auf einem Maskenball tanzen. Stattdessen geht es um die Gesichtsmaske. Ab und zu solltet ihr euch diese durchaus mal gönnen. Wir empfehlen Produkte mit Aloe Vera, Algen oder Ceramiden. Gegen erste Fältchen, oft auf der Stirn oder im Augenbereich, helfen Anti-Aging-Masken mit Hyaluronsäure. Unabhängig von der Maske gilt folgende Anwendung: Gesicht zunächst gründlich reinigen, danach die Maske auftragen und die auf der Packung empfohlene Zeit einwirken lassen. Anschließend die Maske wieder abspülen und die Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme eincremen.

Für den Barbier empfehlen wird qualitativ hochwertige Modelle. Sie sollten perfekte Klingen besitzen, um dem Kunden ein einzigartiges Schneideerlebnis zu ermöglichen. Der Kunde kommt nur in den Barbiershop wenn die Bartpflege dort besser ist als die selbstständige Bartpflege. Für die Optik und das kommunizieren der hohen Qualität in dem Friseurladen, sollte auch ein Modell aus Edelstahl bevorzugt werden.
Wie der bereist vorgestellte Panasonic Haarschneider ER-1611 spielt auch der ER-GP80 in der Profiliga. Die beiden Geräte unterscheiden sich nur in zwei Merkmalen. Nämlich der Haarmenge, die sie pro Sekunde bewältigen und dem Gewicht. Der ER-GP80 schafft circa 10.000 Haare mehr pro Sekunde und ist ganze 20 Gramm leichter. Ansonsten ist auch dieser Panasonic Haarschneider ein absolut empfehlenswertes Spitzenprodukt, dass ebenfalls gerne von Profis verwendet wird. Wo der Panasonic ER-GP80 drüber gleitet, sind die Haare ab. Ein erstklassig verarbeitetes Gerät mit maximaler Leistung, welches gut in der Hand liegt und vielseitig einsetzbar ist. Sie können ihn bei nassen und trockenen Haaren ansetzen, bei langen und kurzen sowie bei Kopf- und Körperhaaren. Auch wenn er preislich in oberen Segment liegt, ist der Panasonic Haarschneider sein Geld absolut wert.
Mit dem Braun BT5090 Bartschneider könnt ihr euren Bart auf 25 verschiedene Längen stutzen. Über das große Rad zum Regeln der Länge lassen sich Maße mit dem Kammaufsatz zum Trimmen der Barthaare von 1 bis 10 mm in je 0,5 mm Abstufungen und von 10 bis 20 mm mit 2 mm Stufen mit dem Kammaufsatz zum Trimmen der Kopfhaare einstellen. Damit ist der Bartschneider auch für Kurzhaarschnitte sehr gut geeignet.
×