Die Bartschneider von Wella gehören zu der Kategorie der Profi Bartschneider. Sie sind im Preis nicht so günstig wie andere und profitieren u.a. auch stark von der Bekanntheit der Marke Wella. Diese kommen häufig bei Barbieren und Friseuren zu Einsatz. Und das nicht umsonst, denn diese Barttrimmer halten was sie versprechen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
BART has ordered 775 new cars from manufacturer Bombardier Transportation:[54][55] 310 cab cars (D-cars, which must be the end cars, and can be at any position in a train, although unlike both types of C-cars will not permit passengers to move freely between cars past the operator cab) and 465 non-cab cars (E-cars, which can not be "end cars").[56][45] The new cars have three doors on each side (increased from the current two, to speed station stops), bike racks, 54 seats per car, and interior displays giving next-stop information.[45] The new cars' couplers are incompatible with all prior cars and must run in separate trains. The first test car was unveiled in April 2016;[51] upon approval, the first 10 cars were expected to be in service in December 2016, however, glitches delayed entry into service for one year. In early November 2017, a test train failed a CPUC regulatory inspection due to door issues, leaving the planned revenue service date in doubt.[57] The first ten-car train received CPUC certification on January 17, 2018,[58] with revenue service beginning two days later.[59] Delivery of all 775 cars is expected to be completed by Fall 2022.[60]
BULLDOG hat zwar den symphytischen Vierbeiner als Namensgeber gewählt, unsere Produkte sind jedoch nur für ihre zweibeinigen Herrchen gedacht. Wir bieten Männern verschiedene Haut- und Bartpflegeprodukte an – von Waschgel und Gesichtscremes bis hin zu Bartöl und After Shave. Die Bulldogge war jedoch eine große Inspiration für uns: Sie ist loyal, verlässlich und einfach der beste Freund des Mannes. Genau das macht die Marke BULLDOG aus. Unsere Produkte enthalten gute Inhaltsstoffe, sind einfach in der Anwendung und liefern ein tolles Ergebnis. 
Die Methode ist an sich zwar noch recht unbekannt, gewinnt aber immer mehr an Popularität und sogar schon einige Prominente, wie z. B. Fritz Wepper, haben sich einer solchen Prozedur unterzogen. Der Eingriff an sich ist übrigens weitgehend schmerzfrei, nur 2-3 Nächte danach kann man nicht auf dem Hinterkopf schlafen, da dieser durch die Entnahme der Haarwurzeln noch kleine Verletzungen aufweist.
Jeder 13-jährige, der seinen Flaum mit Papas Rasierer zum Vollbart zu veredeln versucht, wird letztlich enttäuscht. Leider auch alle, die älter als dreizehn sind. Dass häufiges Rasieren den Bartwuchs beschleunigt und die Haare dunkler und dicker macht, ist ein Irrtum, der sich hartnäckig hält. Die nachwachsenden Stoppeln sind zwar auffälliger als die flach anliegenden Härchen vor der Rasur. Dies liegt jedoch daran, dass die mittig abgeschnittenen Haare kräftiger sind und nicht mehr fransig spitz zulaufen. Bei der Rasur kommt man mit der Haarwurzel, die für Wuchs und Qualität des Barthaarhaars verantwortlich ist, gar nicht in Kontakt.

Das Unternehmen konzentriert sich im Geschäft verstärkt auf Produkte der Körperpflege, damit sind Geräte für die Herrenrasur, Haarentfernung und –pflege gemeint. Damit ist die Produktpallette von Braun gigantisch! Hier ist eine Nennung möglicher Bartschneider und Trimmer BT5090, BT709032. Braun Bartschneider und Trimmer sind auf der ganzen Welt beliebt und überzeugen in Qualität. Es gibt scheinbar eine unendliche Anzahl an Haar und Bartschneider von Braun. Unter anderem: Braun BT5090 Bartschneider, Braun 3010BT, Braun BT7050, Braun Cruzer6, Braun Z6 Cruzer, Präzisionsbartstyler mit Lasertechnologie. Die Liste ist sehr Lang, Braun weiß wie er elektrische Rasierer an den Man bringt.
Im Allgemeinen wenden Männer weniger Zeit und Geld für die Hautpflege auf als Frauen: meistens sogar sehr viel weniger! Aber natürlich ist es genauso wichtig für Männer, hochwertige Produkte zu verwenden und einer täglichen Hautpflegeroutine zu folgen. Die Haut von Männern und Frauen ist nicht verschieden und benötigt ebenfalls reichhaltige Pflege und wirksame Inhaltsstoffe.
Die Schneidequalität des Philips MG1100/16 ist als mittelmäßig einzustufen. Es gibt 4 Aufsätze, die dir individuelle Schneidemöglichkeiten bieten. Mit einer Reichweite von 1 mm bis 5 mm eignet er sich allerdings nicht für längere Vollbärte. Die begrenzte Schneidelänge solltest du auch beachten, wenn du vielleicht aktuell einen kurzen Bart besitzt, aber mit den Gedanken spielst in Zukunft einen längeren Bart zu tragen.
Egal zu welcher Jahreszeit, eine gute Hautpflege ist das A und O – auch Männer haben das erkannt und cremen daher fleißig ihr Gesicht ein. Wer aber nur auf ein halbherziges Pflegeprogramm baut, ärgert sich in einigen Jahren, dass die Haut schlapp, fahl und nicht mehr jugendlich wirkt. Damit keiner sich beschwert, beantwortet STYLEBOOK die wichtigsten Fragen rund um die Pflege der Männerhaut.

In Anbetracht der Tatsache, dass jeder Mann individuell ist und jeder somit einzigartig geformte Gesichtskonturen aufweist, ist es bei einem Rasierer von zentraler Bedeutung, dass jeder der implementierten Scherköpfe möglichst flexibel ist. Denn es ist unabdingbar, dass sich die Scherköpfe durch ihre Flexibilität in der Art der Gesichts-, Kiefer- und Halsform anpassen, dass selbst feinste Härchen glatt, sauber und zuverlässig abgeschnitten werden können.
Zu häufiges und insbesondere heißes Duschen und Baden trocknet unsere Haut aus. Hier gilt es schon während des Waschvorgangs sich richtig zu verhalten. Insbesondere beim Baden ist darauf zu achten, dass man am besten nicht länger als 15 Minuten badet. Darüber hinaus sollte die Temperatur des Wassers nicht zu warm sein, idealerweise unter 37°. Wer gerne eine weichere Haut hätte, kann sich ab und zu ein Ölbad gönnen.
Barttrimmer und Bartschneider – beides gehört in die Kategorie der Elektrorasierer und beide Geräte sind in der Funktionsweise sehr ähnlich. Der Unterschied liegt im Detail: Die Aufgabe des Barttrimmers ist es, die Haare auf einer bestimmten Länge zu halten. Dies hat meist ästhetische Gründe wie die Pflege eines Dreitagebartes oder die Definition des Gesichtes mithilfe von kürzeren und längeren Haarpartien. Der Trimmer kann dadurch auch als ein „Bartstyler“ bezeichnet werden.
Übrigens, wenn man einmal darauf achtet, fällt einem auf, dass viele Männer, die einen ausgeprägten Bartwuchs haben auch mit einer Glatze glänzen. Es lässt sich also nicht grundsätzlich eine Aussage machen wo, warum und ob Haare wachsen sollten – unabhängig davon hat mehr oder weniger Bartwuchs auch nichts mit der Gesundheit eines Menschen zu tun. Ein Zaubermittel für Haarwuchs gibt es nicht, aber es bestehen durchaus Möglichkeiten, den Haarwuchs zu fördern, obwohl die Schulmedizin sagt, das geht nicht und darauf gehen wir nachfolgend ein.
Der gute Barttrimmer für Männer funktioniert besser, wenn er trocken genutzt wird, im Gegensatz zu einem nass Rasierer. Sie sollten den Bart-Trimmer nicht nass verwenden, dadurch erhöhen Sie die Nutzungsdauer des Rasierers (manche Modelle sind Wasserfest). Ein guter Barttrimmer mit einstellbaren Kämmen, kann verwendet werden, um das Kopfhaar zu schneiden, also nicht nur für die Barthaare. Dadurch ergibt sich ein doppelter Vorteil. Achte auch auf eine gründliche Reinigung nach jedem Gebrauch.
Die Präzisionsklinge (7 mm) eignet sich um die Details zu perfektionieren und für den Style des Bartes. Durch die verschiedenen Scherführungen und Spezialrasierkopf ist das Einsatzgebiet gros. Barthaare von 0,5 mm – 18 mm können problemlos getrimmt werden. Das Gerät ist wassersicher, und ermöglicht das Rasieren auch unter der Dusche. Es ist auch ein Nasen- und Ohrhaartrimmer.
Einen sehr günstigen Einstieg in das Bartschneiden und Trimmen ermöglicht der Bartschneider Series 3000 BT3216/14 von Philips. Denn dieser Barttrimmer kostet trotz Markenherkunft nur rund 35 Euro. Für diesen Kaufpreis könnt ihr natürlich keine Top-Ausstattung erwarten. Eine solide bietet der BT3216/14 aber dennoch. So ist er unter anderem mit einem Lift und Trim-System ausgestattet, dass die Haare in die ideale Schneideposition hebt. Die Klingen aus Edelstahl sind selbstschärfend und ermöglichen so eine langanhaltende Leistung, sind zudem auch hautfreundlich.
Wir geben euch auf dieser Webseite bereits viele wertvolle Tipps für eine schonende Rasur. Zudem bewerten wir die Modelle in unserem Elektrorasierer Test sowie den anderen Testbereichen auch maßgeblich danach, wie sie mit empfindlicher Haut umgehen und somit wie hautschonend sie sind. Ich will jetzt an dieser Stelle nicht schon wieder die gleiche Laier von meiner sehr sensiblen Gesichtshaut und dem damit perfekten Testumfeld anfangen – dazu habe ich auf dieser Seite bereits genug Worte verloren.

In July 2017, a BART rider created a website, "bartcrimes.com", to disseminate information he thought BART makes very difficult to find on their website, intentionally making it inconvenient to access crime logs, which are public information. BART officials say crime rates remain low. However, according to data requested by the San Francisco Chronicle after the mob robbery in April, figures showed a 45 percent increase in robberies aboard BART trains in its stations during the first quarter of the year.[166]
Ohne einen guten Motor kann man keine gute Leistung erwarten. Er ist es, der den Scherkopf mit den Klingen in Schwingungen versetzt und so Ihren Bart trimmt. Nicht alle Hersteller machen Angaben zum Motor, aber Sie finden Hinweise auf die Schwingungen bzw. die Menge der geschnittenen Haare pro Minute. Daran können Sie sich bei Ihrer Kaufentscheidung durchaus orientieren. Wir empfehlen den von Panasonic verwendeten Linearmotor, denn er schafft mit seiner Leistung auch problemlos dichte Barthaare, ohne dabei an seine Grenzen zu kommen.

Kaum etwas ist abschreckender als Barthaare, die nur so vor sich hinwuchern und so ist ein langer Bart erst mit der richtigen Bartpflege ansehnlich. Mit der Länge des Bartes wird die Bartpflege umfangreicher – und manchmal komplizierter. Insbesondere das Thema Barttrimmer für den langen Bart beschäftigt viele Bartträger. Ein Drei-Tage-Bart ist beispielsweise einfach zu trimmen. Trimmlänge einstellen und los. Lässt man sich dann einen langen Vollbart wachsen stellt man ab etwa 2,5 cm fest, dass der klassische Trimmer für den Bart mit seiner maximalen Trimmlänge an seine Grenzen stößt.
Sicherlich muss das Haarwachstum generell in Augenschein genommen und regelmäßig überprüft werden. Jedoch sind die Konsequenzen bei der Partie unterhalb des Brauenbogens keineswegs derartig gravierend. Ganz im Gegenteil: Wenn man(n) hier das eine oder andere Haar korrigiert, dann wirkt der Blick hernach insgesamt offener, freundlicher und die Ausstrahlung insgesamt mutet einfach jünger an. Somit zeigt sich gerade auch in diesem Zusammenhang, dass auch die Detailarbeit von entscheidender Relevanz ist.
Nicht überzeugt hat der günstigste der getesteten Bartschneider (Beard Trimmer der Mediamarkt-Eigenmarke Koenic, 24.95 Franken). Im praktischen Test fällt er durch, vor allem wegen der mangelhaften Schneideleistung im Praxistest. «Rasur dauert ziemlich lang, man braucht mehrere Züge», schreibt einer der Probanden. Weiter störte, dass der Schneider «klobig», «kopflastig» sei, der «Aufsatz fummelig», die «Klinge zum Konturen schneiden scharfkantig», zudem werde die Klinge heiss.
Hinzu kommen die abwaschbaren Klingen, die uns das Reinigen erleichtern. Die Barthaare können durch ein schnelles Abspülen mit lauwarmem Wasser entfernt werden. Einige Geräte sind sogar mit einem Absaugsystem ausgestattet. Dadurch gelangen die kleinen Haare direkt in die Auffangkammer und halten das Waschbecken sauber. Wiederum andere Modelle bieten die Eigenschaft, wasserfest zu sein. Somit können wir den Trimmer mit unter die Dusche nehmen.
Die meisten Bartschneider lassen sich kabellos über Akkus oder Batterien betreiben. Dies ist auch sinnvoll, da das Gerät beim Rasieren in so verschiedenen Bahnen über das Gesicht geführt wird, dass ein Kabel oft hinderlich wäre. Ein zusätzlicher Netzbetrieb kann aber für die Dauernutzung praktisch sein, zum Beispiel im Friseurhandwerk. Dies gilt auch dann, wenn statt eines Bartes gleich das gesamte Kopfhaar auf eine bestimmte Länge gestutzt werden soll, denn dann kann akkubetriebenen Geräten schnell einmal die Luft ausgehen.

Die meisten Profi Bartschneider liegen preislich im oberen Segment, weshalb sich viele lieber für eine günstige Variante entscheiden. Das muss nicht unbedingt schlecht sein, kann aber auch Nachteile mit sich bringen. Einige der günstigen Bartschneider erfordern, dass man mehrmals über einige Stellen gehen muss, bis die gewünschte Länge gleichmäßig erreicht wird. Bei einem Profi Bartschneider ist das aufgrund der meist schärferen Klingen und einem besonders leistungsstarken Motor meist nicht der Fall. Die Entscheidung sollte nicht nur nach dem Preis gefällt werden, sondern auch nach Ihrem Bartwuchs. Feinere Bärte kommen meistens auch gut mit einem günstigen Barttrimmer zurecht, Männer mit einem starken Bartwuchs aus kräftigen Haaren sollten einen Profi Barttrimmer in Erwägung ziehen. Auch unter den Profi Modellen gibt es günstige Varianten.


Mithilfe des Aufsatzes lässt sich der Bart auf 14 unterschiedliche Längen zwischen 0,4 und 10 mm kürzen. Der One Blade Pro ist also ein sehr vielseitiger Bartschneider, der insgesamt überzeugt. Lobenswert ist auch die gute Akkulaufzeit von 90 Minuten. Danach muss das Gerät 90 Minuten in der mitgelieferten Ladeschale ruhen, um vollständig geladen zu werden.


Männerhaut wird häufig in drei Typen eingeteilt: reife, fettige und Mischhaut. Die Kosmetikserien für Männer sind oft auf die Pflege von fettiger Haut abgestimmt. Diese benötigt eine besondere Pflege, um der Überproduktion der Talgdrüsen und damit oftmals einhergehenden Hautunreinheiten entgegen zu wirken. Auch eine aggressive Hautreinigung oder Gesichtswasser mit Alkohol können zu fettiger Haut führen. Bei fettiger Haut kann auf Produkte auf Basis von Pflanzenöl, zum Beispiel Mandel-, Jojoba- oder Arganöl, zurückgegriffen werden.
Wozu wir hingegen noch nichts gesagt haben, zumindest nicht unabhängig von der Rasur, sind Tipps für die allgemeine Pflege bei Männern. Die sollte aber unserer Meinung nach auch nicht zu kurz kommen. Ich war früher auch so ein Pflegemuffel, habe keine Cremes und anderes „Gedöns“ verwendet und hielt das alles für Frauensachen. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Seitdem ich meine Haut regelmäßig pflege, sieht diese nicht nur glatter, jünger und strahlender aus. Sondern sie spannt auch noch weniger, sodass ich mich auch noch besser fühle. Wenn das mal nicht genug Gründe sind, um auch endlich mit der Hautpflege anzufangen, Männer!
Passenger service began on September 11, 1972, initially just between MacArthur and Fremont. The rest of the system opened in stages, with the entire system opening in 1974 when the transbay service through the Transbay Tube began.[12] The new BART system was hailed as a major step forward in subway technology,[13] although questions were asked concerning the safety of the system[14] and the huge expenditures necessary for the construction of the network.[15] Ridership remained well below projected levels throughout the 1970s, and direct service from Daly City to Richmond and Fremont was not phased in until several years after the system opened.

Geben Sie die Hoffnung nicht zu schnell auf: Viele junge Männer leiden unter unregelmäßigem Bartwuchs. Falls Sie noch unter 20 Jahre alt sind, stehen die Chancen sogar ganz gut, dass sich ein verstärkter Bartwuchs noch einstellt. Denn die ersten Barthaare, die in der Pubertät zu sprießen beginnen, sind sehr dünn. Manche Lücke im Bart schließt sich noch mit dem Stärkerwerden der Barthaare gegen Ende der Pubertät Anfang 20. Tipp: Rasieren Sie die anfangs dünnen Barthaare häufig ab.


Der Bart ist eines der sekundären Geschlechtsmerkmale des Mannes und wächst an Wangen, Kinn und um den Mundbereich. Der erste Bartwuchs setzt im Laufe der Pubertät ein. Der Zeitpunkt ist jedoch unterschiedlich. Üblicherweise sprießen zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr die ersten Barthaare. Zu Beginn ist der Bartwuchs ein weicher Flaum über der Oberlippe. Erst mit der Zeit werden die Haare kräftiger und auch im Wangen- und Kinnbereich ist dann Bartwuchs sichtbar.
Und zum Schluss noch dies: Was die Suchanfrage-Liste von Google zutage gefördert hat, ist übrigens nichts Neues. Schon im Mittelalter haben sich Menschen mit dem Bart auseinandergesetzt. Einer berühmten Legende nach stritten sich Gelehrte darüber, ob der Kaiser Karl der Grosse ein Bartträger war oder nicht. Aus dieser Geschichte ist eine heute noch gängige Redensart entstanden. Warum wohl? Ein Blick ins Lexikon schafft Klarheit: «Sich um des Kaisers Bart zu streiten» bedeutet nämlich nichts anderes, als sich wegen einer belanglosen Angelegenheit aus der Fassung bringen zu lassen.
Je nach Gesichtsform variiert die Form des Vollbarts. Bei einem runden Gesicht sollten die Wangen vielleicht etwas kürzer getrimmt werden und die Kinnhaare länger bleiben, um das Gesicht in die Länge zu strecken. Der beliebte Hollywoodian wäre hier eine ansehnliche Option. Andersherum würde man bei einem schmalen Gesicht den Kinnbart kürzer halten und dafür aber die Wangenhaare länger wachsen lassen. Das verschafft Fülle im Gesicht. Zu welcher Gesichtsform der Vollbart am Besten passt, verraten wir in unserem Ratgeberartikel „Die passende Bartform für dein Gesicht“.

Zum einen verfügt das Gerät über einen Lithium-Ionen-Akku mit 90 Minuten Ladezeit und 60 Minuten Betriebsdauer. Es ist sowohl schnurlos als auch im Netzbetrieb verwendbar. Zum anderen ist es wasserdicht. Die Klingen sind selbstschärfend. Ein schickes LED-Lämpchen gibt digitale Auskunft über die verbleibende Akkulaufzeit. Für einen Bartschneider sieht das metallic-blaue Gerät sogar recht elegant aus. Das Wichtigste ist aber: die Nutzer sind mit der Performance zufrieden.
Da unsere Lebenserwartung jedoch beständig steigt, macht es Sinn auch die Männerhaut ein wenig zu pflegen, damit sie länger schön bleibt und nicht gar so tiefe Falten bekommt. Außerdem neigen viele Männer zu unreiner Haut und manchmal auch zu Pickeln, da ist eine tägliche Reinigung mit einer Waschcreme oder einem -gel angebracht. Jedoch wer fettige Haut hat, der braucht im Grunde keine zusätzliche Pflege. Das ist bei einem Mann, dessen Haut zu Trockenheit neigt schon anders: Bei ihm lohnt sich eine spezielle feuchtigkeitsspendende Tagespflege. Wer noch dazu empfindliche Haut hat, kann sich ein Rasiergel für sensitive Männerhaut zulegen und eine Creme zum Beispiel mit Harnstoff, Hyaluronsäure oder beruhigendem Panthenol.
„Der häufigsten Gründe, aus denen Männer mit ungleichmäßigem Bartwuchs oder sogar echten Lücken im Bartbereich unsere Spezialpraxis für Haarerkrankungen aufsuchen, sind der kreisrunde Haarausfall (Alopezia areata barbae) oder ein angeborener Minderwuchs der Barthaare“, berichtet Hautarzt und Haarspezialist Dr. Frank-Matthias Schaart aus Hamburg. Etwa 1 bis 2 mal im Monat suchen Männer mit Lücken im Bartbereich seine Spezialpraxis auf – mit der Bitte um Diagnosestellung oder therapeutische Hilfe. Mit diesen Therapien kann der Facharzt den Betroffenen zumindest bei kreisrundem Barthaarausfall Hoffnung machen:

Mit dem BT 5090 bietet Braun einen guten und zuverlässigen Barttrimmer an. Dank verschiedener Aufsätze lassen sich Schnittlängen zwischen 1 und 20 mm einstellen, sodass auch längere Bärte kein Problem darstellen. Je länger allerdings der Bart, desto mehr einzelne, längere Haare bleiben nach dem Trimmen stehen. Hier arbeiten die beiden Panasonic-Geräte einfach eine Nummer gründlicher.

BART hosts car sharing locations at many stations, a program pioneered by City CarShare. Riders can transfer from BART and complete their journeys by car. BART offers long-term airport parking through a third-party vendor[102] at most East Bay stations. Travelers must make an on-line reservation in advance and pay the daily fee of $5 before they can leave their cars at the BART parking lot.

Drei Kammaufsätze und ein Trimmaufsatz ermöglichen das Trimmen von Barthaaren als auch von Kopfhaaren. Ohne Aufsätze schneidet der Trimmer eine minimale Länge von 0,5 mm, mit Ausätzen sind Längen von 1 mm bis 30 mm möglich. Durch die Aufsätze sind mit dem Drehrad also insgesamt 58 Schnittstufen in Schritten von 0,5 mm verfügbar. Die Schnittstufen können mit einer Hand eingestellt werden.
Die Methode ist an sich zwar noch recht unbekannt, gewinnt aber immer mehr an Popularität und sogar schon einige Prominente, wie z. B. Fritz Wepper, haben sich einer solchen Prozedur unterzogen. Der Eingriff an sich ist übrigens weitgehend schmerzfrei, nur 2-3 Nächte danach kann man nicht auf dem Hinterkopf schlafen, da dieser durch die Entnahme der Haarwurzeln noch kleine Verletzungen aufweist.
Mit einem Barttrimmer können Sie im Handumdrehen die gewünschte Haarlänge einstellen. Oft kommt der Trimmer mit einem stufenlos einstellbaren Aufsatz daher und unterstützt das filigrane Trimmen. Zudem haben viele Hersteller ihre Geräte in den letzten Jahren mit einem System zum automatischen Absaugen der Haare ausgestattet. Dies hält Ihr Waschbecken frei und spart neben Nerven auch wertvolle Zeit. Besonders auf Reisen kann diese Eigenschaft besonders praktisch sein.
Viele Modelle werden mit unterschiedlichen Scherkämmen für die unterschiedlichen Längeneinstellungen geliefert. Diese werden auf den Barttrimmer aufgesetzt. Der Scherkamm oder auch Klingenkamm kann aus unterschiedlichen Materialien sein. Empfehlenswert sind solche aus Kunststoff, da sie zum einen hautfreundlicher und zum anderen pflegeleichter sind. Sie lassen sich nach Gebrauch unkompliziert unter Wasser abspülen und sind wieder einsatzbereit. Außerdem sollte der Klingenkamm sich gut über den Bart führen lassen, ohne dabei abzurutschen.
Der Remington MB4700 Touch Tech Bartschneider sieht ein bisschen aus wie aus einem Science-Fiction-Film entsprungen. Seine optischen Aushängeschilder sind die namensgebende Touch-Bedienung sowie die blaue Beleuchtung, die unter anderem die Bedienflächen hervorhebt sowie die aktuelle Längeneinstellung anzeigt. Von denen gibt es viele, sehr viele, 175 Stück um genau zu sein. Wählen könnt ihr zwischen 0,4 und 18 mm in Schritten von klitzekleinen 0,1 mm.
×